It’s the story, stupid!

dav

Ich stamme aus Graz, wollte in pubertärem Überschwang Detektiv werden, Grafiker, Psychologe, Entwicklungshelfer oder Enthüllungs-Journalist, studierte letztlich Rechtswissenschaften, um über den Umweg Pressereferent der ÖH an der Universität Graz und Chefredakteur mehrerer Uni-Zeitungen doch in der Kommunikationswelt zu landen. Die Juristerei legte ich job-bedingt kurz vor dem akademischen Abschluss ad acta, wühlte mich in der Steiermark durch den lokalen und regionalen Wochenzeitungs- und Magazinjournalismus (Klipp, Grazer Woche,  Wirtschaftsnachrichten Süd, Steirer Monat) und wagte einen sehr kurzen Sidestep zum Radio. Im Jahr 2001 kam ich beruflich nach Wien, wurde bald Chefredakteur des Werbe- und Medienmagazins extradienst, blieb dort zweieinhalb Jahre.

Danach werkte ich weiter überwiegend in Wien im Publikums- wie auch im Special Interest-Bereich: Erst bei der Verlagsgruppe News, fast fünf Jahre lang im Ressort Sonderthemen, aber auch für Sport und Wirtschaft, sowie in der Umsetzung und Konzeption von Corporate Publishing-Projekten für einige der führenden Unternehmen des Landes. Dann über zwei Jahre lang bei der Tageszeitung Österreich. Anschließend dreieinhalb Jahre lang beim corporaid Magazin. Ab April 2014  bis Juni 2016 war ich im Manstein Verlag  (bis zum großen Paradigmenwechsel ebendort) Chef vom Dienst des Horizont, der Wochenzeitung für Werbung, Medien und Marketing.

contento-mail-signatur-klein

Ende 2016 gründete ich contento.cc communications + media, eine Agentur für Corporate Communications und Media Relations, mit einem Fokus auf Storytelling, KommunikationsstrategieNewsroom– und Owned Media-Entwicklung sowie Content Creation. Dabei arbeite ich projektbezogen mit wechselnden Partnern zusammen.

Neben Wirtschaft und Kommunikation im Job verfüge ich auch über Expertise zu Lateinamerika (Master of Arts in Latin American Studies) und bin in den Feldern CSR, Entwicklungszusammenarbeit und NGO-Kommunikation versiert.

Werbeanzeigen